Gesund Leben im mineralischen Gleichgewicht

👩👉 Das mineralische Gleichgewicht verdient, wie ich finde, seinen ganz persönlichen Blogartikel.

Herr Konrad Reiber, Geschäftsführer und Inhaber der Reico Vital Systeme, bezeichnet als „Fundament des Lebens“, die folgende drei Elemente: Sauerstoff, Wasser und Mineralien.

Als ich das zum ersten Mal hörte, saß ich in einem Seminarraum. Mhh, dachte ich mir, Sauerstoff und Wasser kann ich verstehen, aber Mineralien? Und was hat es mit dem Gleichgewicht zu tun?🤔

Aber jetzt ganz langsam. 😊 Ich fange erst mit der Frage an:

Mineralisches Gleichgewicht Was bedeutet das?

Die Wichtigkeit von Mineralien hat enorm zugenommen und es gibt viele Aufsätze und Studien, die darüber schreiben und analysieren. Mit Mineralien meine ich nicht die Edelsteine, sondern die Mineralstoffe, wie Kalzium, Eisen, Chlor etc., die in unterschiedlichen Formen in unserem Körper, aber auch in Tieren, Boden und Pflanzen vorkommen. 😉 Bekannt sind heute 53 aktivierende und 53 regulierende Mineralien.

Mineralisches Gleichgewicht bedeutet dem zufolge, diese aktivierenden und regulierenden Mineralien im Gleichgewicht zu halten.

Denn dann befinden sich auch Säuren und Basen in Körper im Gleichgewicht = ph-Wert Neutralisierung. 👍

Befindet sich Dein Körper im mineralischen Gleichgewicht, dann funktioniert Dein Immunsystem einwandfrei, der wiederum die Grundlage der Gesundheit bildet, für mehr Vitalität und Wohlbefinden.

Doch:

Mineralisches Ungleichgewicht Wie entsteht das und welche sind die Folgen?

Mineralisches Ungleichgewicht entsteht unter anderem durch Überdüngung von Boden in der Landwirtschaft. Werden wiederum zu viele Mineralien zugeführt, bekommt man sicherlich eine schnelle und große Ernte, diese befindet sich aber nicht im mineralischen Gleichgewicht. D.h. die Mikroorganismen im Boden erhalten schon eine ungleichgewichtige Ernährung. Die Pflanzen und die Bäume ziehen sich aus diesem Boden ihre Nährstoffe und geben sie weiter an ihre Früchte, die wir und unsere Vierbeiner essen. 😮

Dein Körper ist von Natur aus so bestimmt, dass er Säuren und Basen aufrechterhält. Unbewusst verhinderst Du ihn aber dran. Das hat zur Folge, dass der Säure-Basen-Haushalt im Ungleichgewicht gerät.

Jetzt komme ich wieder zu den drei Fundamenten des Lebens zurück. Hast Du schon mal versucht Dein Atem so lang wie möglich aufzuhalten? Du holst vorher tief Luft und irgendwann spürst Du, dass Du es nicht mehr aushältst und Sauerstoff brauchst, also atmest Du aus und holst wieder ganz normal Luft. Das Gleiche passiert mit dem Wasser: Fehlt es Dir dann musst Du was trinken, Du verspürst Durst. Aber mit den Mineralien ist es nicht der Fall. Du merkst nicht, dass sie Dir fehlen. 😕 Denn Dein Körper versucht die fehlenden Mineralien durch andere Depots im Körper füllen. Sind auch diese verbraucht, hat es enorme Folgen: Schwaches Immunsystem, Entstehung von Krankheiten, Allergien, Stoffwechselstörungen, etc. 😮

Aber wie wird mineralisches Ungleichgewicht verhindert? Und schon komme ich zum nächsten Teil:

Leben im mineralischen Gleichgewicht Vorteile

Mineralisches Gleichgewicht, gesunder Boden, gesunde Pflanze, gesundes Tier, gesunder Mensch

 

Du musst es Dir wie ein Kreislauf vorstellen:

Gesunder Boden  ➡️  Gesunde Pflanze  ➡️  Gesundes Tier  ➡️  Gesunder Mensch

Leben im mineralischen Gleichgewicht bedeutet ausgeglichen zu leben, so dass Boden, Pflanze, Tier und Mensch, genügend bekommen, was sie zum Leben brauchen. Dies ist möglich durch eine ausgeglichene und gesunde Ernährung und die Zufuhr von basischen Mineralien. 😋

💁Prophylaxe ist die Lösung! Durch das Leben im mineralischen Gleichgewicht triffst Du schon eine Vorsorge für Deinen Körper und Dein Wohlbefinden und wehrst jede Erkrankung vorher ab. Das Gleiche gilt für die Tiere. 😍

Die Vorteile, die Du vom einen Leben im mineralischen Gleichgewicht hast?

Normale Funktion des Immunsystems
Mineralisches Gleichgewicht in den Zellen
Erhalt gesunder Knochen und Zähnen
Regelgerechte Funktion der Organe
Gesunde Funktion des Nervensystems
Normale Muskelfunktion
Gesunde Haut

Was hat das Alles mit Reico zu tun?

Eine sehr berechtigte Frage, wie ich finde, die aber leicht zu beantworten ist. 😉

Die Mischung macht’s. D.h. ein Mineral allein kann im Körper nicht sehr viel bewirken. Es muss ein Gleichgewicht zwischen aktivierenden und regulierenden Mineralien hergestellt werden. Und genau diese Herausforderung nahm sich Reico und setzte dieses Problem in die Praxis um.

Reico Vital Systeme stellt Produkte her, die ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Boden, Pflanze, Tier und Mensch sind, um Tiere und Menschen in ein natürlich besseres Leben zu begleiten.

Almin* ist das ideale Nahrungsergänzungsmittel aus Algen, die dem Körper mit wichtigen Mikronährstoffen (Mineralien, Vitamine und Spurenelemente) versorgt und mein absoluter Favorit, ohne dies ich morgens nicht mehr aus dem Haus gehe. 😍

🐶🐱 Jede der Nassfutter Sorten für Hunde und Katzen erhält das mineralische Gleichgewicht und genau das ist das Besondere an Reico, das ihm von anderem seriösen Futterhersteller unterscheidet. Das erkennst Du immer an der Waage, die jeweils auf das Etikett drauf ist. Petmin* ist ein Mineralfuttermittel für alle Heimtiere, das super für Barfer und Trockenfutter Esser geeignet ist.

Da saß ich nun im Seminarraum und dachte mir wow da ist was dran, das muss ich unbedingt ausprobieren. 😊

Überzeuge Dich selbst! 🐶❤️

 

Dazu passt:

 

Wichtig: Alle Nahrungsergänzungsmittel ersetzten jedoch nicht eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung oder ärztliche Behandlung

*Affiliate Link: Dieser Link kostet Dich nichts. Ich bekomme eine Provision & kann den Blog finanzieren. Vielen Dank!

 

Artikel teilen

Leave A Comment